Spielbetrieb

Rpf-Liga : Erneut erfolgreich

Nach dem Heimsieg gegen Schott II konnten wir nun auch gegen die Schachfreunde Mainz einen Erfolg verbuchen.

 

Die Partien von 1 nach 8 :
1 : Im Duell der Doktoren konnte Andreas Gypser die Verteidigung des auf Philidor spezialisierten Gegners nicht durchbrechen.
2 : Stefan Johann geriet gegen den offensiven Stil seines Gegners schnell in die Defensive. Zwar konnte er noch Verwicklungen heraufbeschwören, jedoch war die Stellung bereits zu schlecht.
3 : Reiner Junker verlor im frühen Mittelspiel einen Bauern, und konnte trotz zäher Verteidigung (das war die letzte laufende Partie) die Stellung nicht halten.
4 : Andreas Lambert's Springer geriet in der Eröffnung auf Abwege, jedoch setzte der Gegner nicht genug nach. Es entstand eine unklare Stellung, in der letztlich die schwache Königsstellung des Gegners zum Sieg für Andreas führte.
5 : Yannick Kemper spielte von Anfang an kompromisslos auf Angriff und konnte sich am Ende durchstzen.
6 : Albert Hasselmeyer erreichte trotz der schwarzen Steine im frühen Mittelspiel eine starke Druckstellung. Hier überzog er im Prinzip etwas, konnte aber nach einem Fehler des Gegners einen erfolgreichen Mattangriff durchführen.
7 : Bastian Küver stand ausgezeichnet (an einer Stelle "+6", an einer weiteren "+3"), konnte aber den Durchbruch nicht finden. Die Partie endete Remis.
8 : Horst Zielenski brachte ein typisches positionelles Bauernopfer und verstärkte den Druck systematisch zum Sieg.

Damit Endstand 5-3, und die Tabelle sieht schon erfreulicher aus (3.-4. Platz).

 

1. Rheinland-Pfalz-Liga

1 SV Koblenz 03/25   II 3 6 0 17
2 SV Spr.Siershahn 3 6 0 15½
3 SK 1912 Ludwigshafen 3 4 2 14
4 Sfr.Mainz 1928 3 4 2 12
5 Sfr.Heidesheim   II 3 3 3 14
6 SC Pirmasens 1912 3 3 3 11½
7 SG Trier 3 2 4 12½
8 TSV Schott Mainz   II 3 2 4 9
9 SK Gau-Algesheim 3 0 6
10 SV Koblenz 03/25   III 3 0 6 6

 

 

1. Rheinland-Pfalz-Liga

3. Runde   Spieltag: 06.11.2022

110SV Koblenz 03/25   III19117Sfr.Heidesheim   II204917 2.71
1 1 Stewart,Neil 2177 1 Perske,Paul 2135 0 1 0.56
2 4 Kertesz,Alfred 2084 3 Siegismund,Annelen 2108 1 0 0.47
3 5 Eisele,Guido 2075 4 Beck,Michael 2049 0 1 0.54
4 7 Plum,Paul 1923 5 Faldum,Manfred 2076 0 1 0.29
5 9 Peiter,Andre 1903 6 Scholz,Alexander 2055 0 1 0.30
6 11 Marquardt,Jonas 1743 7 Bacquele,Fabrice 2030 0 1 0.16
7 12 Schönberger,Kay 1778 11 Winkler,Nils 1914 0 1 0.32
8 14 Höfer,Elias 1601 8 Klein,Christoph 2021 0 1 0.07
28SK Gau-Algesheim19996SV Koblenz 03/25   II2113 2.79
1 2 Pryvalov,Ivan 2079 1 Steinacker,Alex 2312 0 1 0.21
2 3 Kling,Felix,Dr. 2126 2 Repplinger,Marc 2165 0 1 0.44
3 5 Frede,Lennart 2128 4 Polster,Wolfgang,Dr. 2205 1 0 0.39
4 6 Friedrich,Marius 2068 5 Eschke,Lars 2148 0 1 0.39
5 7 Meyer,Fritz 2028 6 Petersen,Henrik 2024 ½ ½ 0.51
6 8 Meng,Gunter 1912 7 Berresheim,Helmut 2077 ½ ½ 0.28
7 14 Becker,Matthias 1905 10 Marquardt,Christian 2004 0 1 0.36
8 20 Hipler,Andreas,Dr. 1744 12 Thieme-Garmann,Alexander 1969 ½ ½ 0.21
39SV Spr.Siershahn20235SC Pirmasens 1912190153 4.47
1 1 Grzeca,Pascal 2067 3 Gnichtel,Gerd 2138 ½ ½ 0.40
2 3 Zimmermann,Klemens 2193 4 Scherer,Frank 2015 1 0 0.73
3 4 Jung,Thomas 2152 6 Lares,Harald 1943 1 0 0.77
4 8 Krumm,Johannes 2055 7 Marhöfer,Daniel 1859 1 0 0.75
5 9 Hofmann,Jens 8 Laag,Pascal Benedikt 1804 0 1 0.00
6 13 Thielen,Dankward 1959 13 Yeganyan,Artur 1987 ½ ½ 0.46
7 10 Solbach,Markus,Dr. 1898 17 Müller,Michael 1834 0 1 0.59
8 14 Jost,Jan Niklas,Dr. 1837 19 Raaphorst,Jan 1625 1 0 0.77
41TSV Schott Mainz   II19694SG Trier2049 3.15
1 4 Lisanti,Andre 2163 2 du Maire,Jerome 2127 1 0 0.55
2 2 Müller,Marco 2230 4 Heinzel,Olaf 2261 + - k 0.46
3 8 Siebenhaar,Erich 2017 3 Yankelevich,Michael 2010 0 1 0.51
4 14 Mischke,Gabriel 2001 5 Scholtes,Benedikt 2056 ½ ½ 0.42
5 16 Sulic,Kresimir 1854 7 Rauch,Sören 2006 1 0 0.30
6 18 Krasnopeyeva,Julia 1877 8 Metzdorf,Matteo 2105 0 1 0.21
7 19 Thöne,Rüdiger 1806 9 Hein,Ralf 1968 1 0 0.28
8 20 Wieber,Dominik 1801 13 Reichert,Viktor 1855 0 1 0.42
52Sfr.Mainz 192819813SK 1912 Ludwigshafen201035 3.66
1 4 Bauer,Claus,Dr. 2099 2 Gypser,Andreas,Dr. 2153 ½ ½ 0.42
2 1 Kiefer,Daniel 2162 3 Johann,Stefan 2153 1 0 0.51
3 5 Neurohr,Jürgen 2026 4 Junker,Reiner 2124 1 0 0.36
4 8 Paskalutsa,Vladimir,Dr. 1999 6 Lambert,Andreas 2104 0 1 0.36
5 9 Gundlach,Michael 1983 7 Kemper,Yannick 1834 0 1 0.70
6 10 Schneider,Jörg 1966 8 Hasselmeyer,Albert 1954 0 1 0.52
7 12 Brinckmann,Dieter 1838 9 Küver,Bastian 1873 ½ ½ 0.45
8 14 Burkhardt,Jan 1774 10 Zielenski,Horst 1887 0 1 0.34 

 

 

Ausschreibung 42. Schnellschachopen SK Ludwigshafen

Ausschreibung

Aktuelles vom 01.11.2022

Liebe Schachfreunde!

Wioletta Paczkowski wurde auch Bezirksmeisterin im Bezirk 1 bei der Jugend U14w. Aufgrund niedriger Teilnehmerzahl musste sie aber mit den "Großen" (bis U18) spielen (1/5). Mateusz Krzeminski erzielte gute 3,5 / 7 und landete auf dem 5. Platz in der U12.
 
An diesem verlängerten Wochenende hat der Heidelberger Schachherbst stattgefunden. Es wurden 7 Runden CH System im klassischen Schach gespielt. Die 12er waren mit einigen Spielern vertreten: im B-Turnier holten Norbert Zielenski und Sandra Bohrmann jeweils 4 Punkte. Im A-Turnier kamen Marc Motzer und Horst Zielenski auf je 3,5 Punkte und Bastian Küver erzielte 3 Punkte aus 7 Partien in einem sehr starken Feld.
 
Durch den 2. Platz bei der SBRP Pokalmeisterschaft hatte sich der SK Ludwigshafen im Sommer für die Deutsche Pokalmannschaftsmeisterschaft für 4er-Mannschaften qualifiziert. Ende Januar am 28.01. und 29.01.2023 findet die Vorrunde statt, bei der wir im besten Fall bereits auch auf Zweitliga- Teams treffen können. WIr sind gespannt, ob wir als vergleichsweise niederklassige Mannschafts Heimrecht bekommen werden.
 
Teilnehmer für das Halbfinale des Edmund-Eichel-Pokals stehen bis auf einen (Blitzentscheid zwischen Marc Motzer und Andreas Gypser geplant für den 04.11.) fest: Jürgen Buchäckert, Andreas Lambert und Reiner Junker. Die Auslosung wird dann zeitnah erfolgen.

Am kommenden Wochenende (So 06.11.) spielt unsere 1. Mannschaft am 3. Spieltag in der 1. RLP Liga auswärts bei den Schafreunden aus Mainz. Mit einem Sieg könnten wir uns frühzeitig von den unteren Tabellenregionen entfernen.

 
Am Freitag, 04.11. findet ab 20.00 h das Monatsblitztturnier für den Monat November statt.
 
Das nächste Training mit GM Sergey Galdunts findet am kommenden Dienstag, 08.11. um 18,30 h im Klubheim statt.
 
Der  Einsendeschluss für die Klubzeitung ist jetzt abgelaufen. das Heft soll noch vor Weihnachten erscheinen- wer noch kurzfristig einen Artikel platzieren möchte: bitte mich direkt anmailen- es ist noch möglich, bedarf aber jetzt der persönlichen Absprache mit der Redaktion!
 
Wir haben uns für den SK Ludwigshafen jetzt auf der Discord- Plattform einen Account zugelegt, den wir für Training etc nutzen. Bei Interesse bitte melden! Danke!


Termine

05.11.-13.11. 25. OIBM in Bad Wiessee (Kaltenbrunn)

06.11.202210.00 Uhr Bezirksjugendmeisterschaft, Runden 4-5Haßloch

12.11.202210.00 Uhr Jugend Grand-Prix Finale Schnellschach Schifferstadt

13.12., 17.00 h  Nikofeier im Klubheim
27.-30.12.2022 Pfalzmeisterschaft Jugend

07.01.2023 Offenes Schnellschachturnier SK Ludwigshafen in BBS Wirtschaft 1

Kein Jugendtraining / Spielbend am Dienstag, 01.11. (Allerheiligen)!

Wegen des Feiertags am Dienstag, 01.11.2022 findet kein Spielabend/ Jugendtraining statt. Am Freitag, 04.11. geht es wie gewohnt weiter. Da der erste Freitag im Monat ist, findet an diesem Freitag das Monatsblitzruenier November statt.

Newsletter +++ Aktuelles +++ 20.10.2022+++

Liebe Schachfreunde!

Wioletta Paszkiewicz hat beim Qualifikationsturnier für die Pfalzmeisterschaften in der U14w den 2. Platz belegt (3 Punkte / 7 Partien); Mateusz Krzeminski trat in der U12 an und landete auf dem guten 7. Platz. Die Beiden sind sehr aktiv und nehmen aktuell an jedem Turnier teil- und das mit zunehmend mehr Erfolg- weiter so!

Auf dem Chessbase Server finden noch zwei Vorrunden für die Deutsche Internetmeisterschaft im Blitzschach (3 2) statt (Fr, 21.10. und Di, 25.10. jeweils um 19.30 h). Es gibt vier Vorrunden mit 11 Partien eine Zwischenrunde (13 Eunden) und das Finale. Top besetzt und wer da abends mal Lust hat-mitmachen! Man braucht allerd

ings einen Chessbase Premium Account für einen Monat, der 4,99 Euro kostet, falls man keinen hat .https://de.chessbase.com/post/in-kuerze-start-der-deutschen-internetmeisterschaft-2022

 
Am vergangenen Freitag hatten wir den Schachtherapeuten Manfred Herbold zu Besuch im Schachklub. Er zeigte Partien aus seiner eigenen Praxis zum Thema „ Positionelles Schach für Jedermann“. Am Ende der Veranstaltung gab es noch die Gutenachtgeschichte „ Eine Reise zum Himmel“ von Avni Amatzia mit einer atemberaubenden Studie. Insgesamt fanden sich 13 Schachfreunde zu diesem Event im Schachklub zusammen.
 
Am 2. Spieltag der 1. RLP Liga gelang der 1. Mannschaft ein 7:1 Kantersieg gegen Schott Mainz 2, die allerdings nur mit sechs Spielern angetreten waren. Gypser 0,5, Johann 1, Junker 1, Esswein 1, Lambert 1, Kemper 1, Küver, Ba. 0,5, Zielenski 1. Damit sind wir mit 2:2 Punkten aktuell wieder im Mittelfeld der Tabelle angekommen.
 
Beim Großmeister- Training am Dienstag waren acht Schachspieler dabei. Das nächste Großmeistertraining mit Sergey Galdunts findet am kommenden Di, 25.10. um 18.30 h im Klubheim statt.


Anbei der Link zum Preisrätsel des Schachklubs aus Schifferstadt aus Anlass seines 100 jährigen Jubiläums: https://schachclub-schifferstadt.de/index.php/verein/jubilaeums-gewinnspiel01/jubilaeums-gewinnspiel

Der Redaktionsschluss der neuen Klubzeitung rückt näher: 31.10.. Es sind noch ein paar Seiten frei für schöne Kombinationen, spannende Partien oder andere interessante Beiträge!

Die Ausschreibung zum Jugendturnier am 1.11. in Speyer-Schwegenheim habe ich nochmal angehängt.


Termine

28.10.-31.10. 4. Heidelberger Schachherbst (https://www.berndschessfactory.de)

01.11. Jugendturnier in Speyer-Schwegenheim

05.11.-13.11. 25. OIBM in Bad Wiessee (Kaltenbrunn)

06.11.202210.00 UhrBezirksjugendmeisterschaft, Runden 4-5Haßloch

12.11.202210.00 UhrJugend Grand-Prix Finale Schnellschach Schifferstadt

13.12., 17.00 h  Nikofeier im Klubheim
27.-30.12.2022 Pfalzmeisterschaft Jugend

07.01.2023 Offenes Schnellschachturnier SK Ludwigshafen in BBS Wirtschaft 1

Hoher Heimsieg gegen Schott II

Heute war bei uns die zweite Mannschaft des TSV Schott Mainz zu Gast. Die Mainzer konnten aufgrund von Absagen nur sechs Spieler aufstellen. Wie in solchen Fällen üblich stellten sie diese Spieler an vordere Schwarzbretter, so daß zum einen zwei unserer besten Spieler ins Leere liefen und die Mainzer an den restlichen 6 Brettern viermal Weiß hatten. An diesen 6 Brettern hatte Mainz zudem einen höheren Ratingschnitt (2013 vs 1993), so daß trotz der frühen 2-0 Führung ein harter Kampf zu erwarten war.

Zunächst spielte Bastian Küver an Brett 7 gegen einen sehr solide spielenden Gegner Remis : 2,5-0,5.
Es folgte ein Sieg von Reiner Junker, der mit der unkonventionellen Variante seines Gegners gut vertraut war. Er hatte einen Bauern mehr im Zentrum und aktive Figuren, und konnte mit einer exakt berechneten taktischen Wendung den Sieg erreichen.
3,5-0,5
Es folgte ein Schwarzremis von Andreas Gypser gegen den stärksten Mainzer an Brett 1. Andreas kam in eine passive Stellung und musste das Läuferpaar hergeben. Er fand eine taktische Lösung basierend auf der gegnerischen Grundreihenschwäche und wickelte ins Remisendspiel ab.
4,0-1,0
Den Punkt zum 5-1 holte Andreas Lambert, der eine lange technische Partie gegen den isolierten gegnerischen Bauern unter Verwendung des Prinzips von 2 Schwächen zum Sieg führte. Hier muss allerdings gesagt werden daß das Remis in greifbarer Nähe war, vor allem nach einem Rechenfehler.
Auch die letzten beiden Partien gewannen die Heimspieler, so daß es am Ende sogar 7-1 stand.
Horst Zielenski hatte aus der Eröffnung heraus eine strategisch überlegene Stellung erreicht. Der Gegner versuchte taktische Verwicklungen heraufzubeschwören, was aber nach hinten los ging.
Als Letzter spielte Yannick Kemper, der nach durchwachsener Eröffnung ein Endspiel mit Mehrbauer erreicht hatte und nach Turmtausch im Springerendspiel verwertete.

 

Diesmal lief alles perfekt für uns.

 

Bemerkenswert und bedenklich ist, daß gleich in drei Begegnungen jeweils 2 Spieler fehlten. Auch in der Südstaffel der 2.Rpf-Liga gab es 5 unbesetzte Bretter.

 

 

1. Rheinland-Pfalz-Liga

 

1 SV Koblenz 03/25   II   5 6.5 2089 2 4 11½
2 SV Spr.Siershahn   4.5 6 2029 2 4 10½
3 Sfr.Mainz 1928   4.5 4.5 2036 2 4 9
4 SC Pirmasens 1912   4 4.5 2042 2 3
5 SG Trier 3.5   5.5 2034 2 2 9
SK 1912 Ludwigshafen 2   7 2036 2 2 9
7 Sfr.Heidesheim   II 3 4   2007 2 1 7
8 SK Gau-Algesheim 3.5 2.5   2013 2 0 6
9 SV Koblenz 03/25   III 1.5 3.5   1885 2 0 5
10 TSV Schott Mainz   II 3.5 1   2034 2 0

 

 

2. Runde   Spieltag: 16.10.2022

12Sfr.Mainz 1928202110SV Koblenz 03/25   III1950 4.09
1 1 Kiefer,Daniel 2162 1 Stewart,Neil 2177 0 1 0.48
2 4 Bauer,Claus,Dr. 2099 3 Wolf,Volker 2178 + - k 0.39
3 5 Neurohr,Jürgen 2026 5 Eisele,Guido 2075 ½ ½ 0.43
4 6 Münch,Ingo 2122 6 Kalnitsky,Michael 1971 + - k 0.70
5 7 Hernandez,Albertryan 9 Peiter,Andre 1903 0 1 0.00
6 9 Gundlach,Michael 1983 10 Büscher,Ulrich 1917 ½ ½ 0.59
7 10 Schneider,Jörg 1966 12 Schönberger,Kay 1778 1 0 0.75
8 18 Vranckx,Oscar 1789 14 Höfer,Elias 1601 ½ ½ 0.75
23SK 1912 Ludwigshafen20201TSV Schott Mainz   II206571 3.52
1 2 Gypser,Andreas,Dr. 2153 2 Müller,Marco 2230 ½ ½ 0.39
2 3 Johann,Stefan 2153 1 Wornath,Kai 2279 + - k 0.33
3 4 Junker,Reiner 2124 4 Lisanti,Andre 2163 1 0 0.44
4 5 Esswein,Karlheinz 2047 3 Lohr,Matthias 2160 + - k 0.34
5 6 Lambert,Andreas 2104 8 Siebenhaar,Erich 2017 1 0 0.62
6 7 Kemper,Yannick 1834 10 Lisanti,Marco 2064 1 0 0.21
7 9 Küver,Bastian 1864 20 Wieber,Dominik 1801 ½ ½ 0.59
8 10 Zielenski,Horst 1880 19 Thöne,Rüdiger 1806 1 0 0.60
34SG Trier19949SV Spr.Siershahn2029 4.29
1 1 Barzen,Pascal 2337 1 Grzeca,Pascal 2052 1 0 0.84
2 2 du Maire,Jerome 2115 3 Zimmermann,Klemens 2193 ½ ½ 0.39
3 7 Rauch,Sören 2006 4 Jung,Thomas 2152 0 1 0.30
4 9 Hein,Ralf 1968 6 Thier,Simon 2044 ½ ½ 0.39
5 10 Magar,Johannes 1960 8 Krumm,Johannes 2055 0 1 0.37
6 12 Christen,Pierre 1860 9 Hofmann,Jens 1 0 1.00
7 14 Anissimova,Mariya 1832 11 Ritz,Thomas 1899 0 1 0.41
8 15 Maier,Arthur 1876 16 Müller,Georg 1810 ½ ½ 0.59
45SC Pirmasens 191220468SK Gau-Algesheim2089 3.53
1 1 Appel,Ralf 2484 1 Ovsejevitsch,Sergei 2525 ½ ½ 0.44
2 2 Barthel,Ansgar 2127 2 Pryvalov,Ivan 2079 1 0 0.57
3 4 Scherer,Frank 2015 3 Kling,Felix,Dr. 2126 0 1 0.35
4 3 Gnichtel,Gerd 2138 4 Bauer,Björn-Benny 2138 + - k 0.50
5 6 Lares,Harald 1943 6 Friedrich,Marius 2068 0 1 0.33
6 7 Marhöfer,Daniel 1859 5 Frede,Lennart 2128 + - k 0.17
7 8 Laag,Pascal Benedikt 1804 8 Meng,Gunter 1912 0 1 0.35
8 9 Stock,Andreas 1997 19 Frömbgen,Andreas 1738 1 0 0.82
56SV Koblenz 03/25   II21167Sfr.Heidesheim   II198353 5.39
1 1 Steinacker,Alex 2312 1 Perske,Paul 2116 1 0 0.75
2 2 Repplinger,Marc 2165 5 Faldum,Manfred 2076 1 0 0.62
3 4 Polster,Wolfgang,Dr. 2205 6 Scholz,Alexander 2055 1 0 0.70
4 5 Eschke,Lars 2148 7 Bacquele,Fabrice 2030 0 1 0.66
5 6 Petersen,Henrik 2038 9 Plaumann,Arvin 1806 1 0 0.79
6 7 Berresheim,Helmut 2074 11 Winkler,Nils 1914 1 0 0.71
7 8 Surányi,Pál 2015 16 Becker,Christian,Dr. 1915 0 1 0.64
8 12 Thieme-Garmann,Alexander 1969 12 Hettergott,Thomas 1954 0 1 0.52

Newsletter+++ Aktuelles +++ Morgen, Fr, 14.10. Training mit dem Schachtherapeuten um 20.00 h

Die 2. Mannschaft hat in der 2. Pfalzliga Ost einen souveränen Sieg gegen Aufsteiger Kandel mit 6,5:1,5 gelandet. Es gewannen Kelchner, Wetzel, Kessler, Alexander Larsch und Petschick. Remis spielten: Benjamin Kuever, Marc Motzer und Sandra Bohrmann. Damit ist unsere Zweite jetzt mit 4:0 Punkten Tabellenzweiter; am nächsten Spieltag am 06.11.steht ein Auswärtsspiel in Altrip auf dem Programm. Am kommenden Sonntag spielt die 1. Mannschaft in der 1. RLP Liga zuhause gegen Schott Mainz 2.

 
Das Monatsblitz imMonat Oktober hat Karheinz Esswein mit 6 aus 7 gewonnen. Zweiter wurde Marc Motzer und den dritten Platz teilten sich Bastian Kuever und Dieter Malditz.
 
Beim Großmeistertraining mit GM Sergey Galdunts waren wieder fast 10 Teilnehmer dabei; wer noch mit hinzustossen möchte ist herzlich eingeladen! Die nächsten Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben.
 
Am Freitag, 14.10. hält Manfred Herbold im Klub sein Training zum Thema "Positionsspiel - leicht gemacht für jedermann". Als spezielles Bonbon gibt es auch noch eine Gute-Nacht-Geschichte von Amatzia Avni "Eine Reise zum Himmel" mit einer unglaublichen Schachstudie.
 
Wioletta Paszkiewicz hat die Bezirksmeisterschaften U14w mit 2/3 gewonnnen! Herzlichen Glückwunsch, sie hat sich damit für die Pfalzmeisterschaft Ende Dezember qualifiziert.

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe der ist der 31.10.2022. Es sind immer noch ein paar Seiten frei für Eure Beiträge, Partien, Kombis etc..

Liebe Schachfreunde,

Beim European Chess Club Cup in Österreich haben in diesem Jahr zwei 12er teilgenommen. Jochen Bruch, der an Brett 2 (ausser Runde 7)  für den Luxemburger Klub Differdange gespielt hat und auch Burhan MIsini, der als FIDE Schiedsrichter im Einsatz war. Die Ergebnisse des Turniers findet man hier:

 

Ab kommender Woche findet auf dem Chessbase Server die Deutsche Internetmeisterschaft im Blitzschach (3 2) statt. Es gibt vier Vorrunden mit 11 Partien eine Zwischenrunde (13 Eunden) und das Finale. Top besetzt und wer da abends mal Lust hat-mitmachen. Man braucht allerdings einen Chessbase Premium Account für einen Monat, der 4,99 Euro kostet, falls man keinen hat .https://de.chessbase.com/post/in-kuerze-start-der-deutschen-internetmeisterschaft-2022

Die Ausschreibung zum Jugendturnier am 1.11. in Speyer-Schwegenheim ist jetzt angehängt:

Termine

14.-16.10.2022 Qualifikationsturnier zur Pfalzmeisterschaft Jugend Bad Dürkheim
28.10.-31.10. 4. Heidelberger Schachherbst (https://www.berndschessfactory.de)

1.11. Jugendturnier in Speyer-Schwegenheim
05.11.-13.11. 25. OIBM in Bad Wiessee (Kaltenbrunn)
06.11.2022 10.00 Uhr Bezirksjugendmeisterschaft, Runden 4-5 Haßloch
12.11.2022
10.00 Uhr Jugend Grand-Prix Finale Schnellschach Schifferstadt 
13.12., 17.00 h  Nikofeier im Klubheim
27.-30.12.2022 Pfalzmeisterschaft Jugend

07.01.2023 Offenes Schnellschachturnier SK Ludwigshafen in BBS Wirtschaft 1

.