Spielbetrieb

+++ Aktuelles +++

Liebe Schachfreunde,

die Sommerferien sind jetzt zu Ende gegangen. Das heisst, die Newsletter-lose Zeit ist jetzt auch wieder vorbei. In der Zwischenzeit haben wir unsere drei Mannschaften für die anstehende Saison gemeldet. Wir treten wieder in der 1. RLP Liga, 2. Pfalzliga Ost und Bezirksklasse II/III an. In dieser Saison haben wir uns entschieden, keine Seniorenmannschaft zu melden. Die ersten Termine finden am 18.09. (2. Mannschaft bei Lambsheim II)  und 25.09. (1. Mannschaft in Siershahn und 3. Mannschaft- in Bad Dürkheim).
 
Unsere Pokalmannschaft hat das Finale im SBRP Pokal gegen Kaiserslautern mit 0,5:3,5 verloren. Außer Andreas Lambert (Remis gegen Oleg Yakovenvko) konnte gegen den sehr starken Oberliga-Aufsteiger keiner unserer Spieler punkten. Auch als zweiter haben wir uns aber für die Deutsche Pokalmannschaftsmeisterschaft qualifiziert. Im Zuge der Siegerehrung wurden auch noch zwei Brettpreise aus der vergangenen 1. RLP Saison an Andreas Lambert und Andreas Gypser übergeben, eine faire Geste, dass dies nicht hintenüber fiel,  in Anbetracht des schwierigen Verhältnisses mit dem Verband in der vergangenen Saison..

 
Sehr gefreut hat uns die diesjährige Stadtmeisterschaft. Yannick Kemper hatte federführend die Organisation übernommen. Mit ca. 70 Teilnehmern hatten wir eine richtig gute und rekordverdächtige Beteiligung. Die Teilnehmer äußerten sich sehr lobend und wir freuen uns bereits auf das kommende Turnier im nächsten Jahr.  
Andreas Lambert konnte sich auf dem Treppchen platzieren, Johannes Feldmann wurde 6. In der Bezirksmeisterschaftswertung errang Andreas Lambert den Titel und Johannes Feldmann wurde Zweiter. Es spielten auch viele weitere Zwölfer mit: Marc Motzer, Benjamin Küver, Bastian Küver je 3 Punkte, Sanra Bohrmann 2 Punkte, sowie Violetta Paskziewicz und Mateusz Kreminski.
 
Am Freitag, 23.09. findet die 6. Runde der Klubmeisterschaft statt. Langsam nähern wir uns dem Ende des Turniers und an der Spitze ist es noch richtig eng! Auch im Klubpokal ist das Viertelfinale weitgehend gespielt: offen ist hier nur noch der Blitzentscheid in der Paarung Marc Motzer gegen Andreas Gypser, nachdem die Turnierpartie mit einem Remis endete.

Wir freuen uns, den Schachtherapeuten Manfred Herbold am Freitag, 30.09. um 20.00 h wieder bei uns im Klubheim zum Training am Demobrett begrüßen zu dürfen! 

Nachdem wir seit dem Frühjahr das Großmeistertraining mit Sergey Galdunts etabliert haben, startet nach den Sommerferien das zweite Paket mit sechs Terminen.

Die neuen Termine stehen bereits fest :  

20.09., 11.10. , 25.10, , 08.11. 22.11. , 06.12.

Wer ab jetzt oder wieder mitmachen will, bitte bei Andreas Gypser melden. Die bisherigen Teilnehmer waren sehr begeistert und wir freuen uns auch auf neue Gesichter, gerne auch Gäste aus anderen Vereinen.

Auch im September gibt es wieder ein Jubiläums-Preisrätsel des Schachclubs Schifferstadt:  https://schachclub-schifferstadt.de/index.php/verein/jubilaeums-gewinnspiel01/jubilaeums-gewinnspiel

In der Terminliste findet Ihr jetzt auch alle aktuellen Jugendtermine ab September; es finden einige Jugend-Grand-Prixs, die Bezirksmeisterschaften und ein Qualifikationsturnier für die Pfalz-Meisterschaft statt. 

 
Die Klubzeitung 2022 soll noch vor dem Jahreswechsel erscheinen; Redaktionsschluss ist der 31. OKtober 2022! Bitte um viele Partiebeispielem Kombis und andere schachliche Beiträge!

Termine

17.09. Jugend Grand Prix in Landau
30.09. Training mit dem Schachtherapeuten

30.09.-03.10.    Nibelungen-Open in Worms
01.10. Jugend Grand Prix in Frankenthal
07.-08.10.2022 Bezirksjugendmeisterschaft Runden 1-3 Haßloch
08.10.2022 10.00 Uhr BJEM U10 Schnellschach
14.-16.10.2022
Qualifikationsturnier zur Pfalzmeisterschaft Jugend Bad Dürkheim
28.10.-31.10. 4. Heidelberger Schachherbst (https://www.berndschessfactory.de)
05.11.-13.11. 25. OIBM in Bad Wiessee (Kaltenbrunn)
06.11.2022 10.00 Uhr Bezirksjugendmeisterschaft, Runden 4-5 Haßloch
12.11.2022
10.00 Uhr Jugend Grand-Prix Finale Schnellschach Schifferstadt 
13.12., 17.00 h  Nikofeier im Klubheim        
27.-30.12.2022 Pfalzmeisterschaft Jugen

07.01.2023 Offenes Schnellschachturnier SK Ludwigshafen in BBS Wirtschaft 1

35. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft

Hier findet Ihr die Aktuellen Ergebnisse und Auslosungen der Ludwigshafener Stadtmeisterschaft 2022!

 

 

Startrangliste: Schachturnier-Ergebnisserver Chess-results.com - 35. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft

 

Aktuelle Auslosung: https://chess-results.com/tnr669495.aspx?lan=0&art=2&rd=4&turdet=YES

 

Aktuelle Rangliste: https://chess-results.com/tnr669495.aspx?lan=0&art=1&turdet=YES

 

Ergebnisse Runde 1: Schachturnier-Ergebnisserver Chess-results.com - 35. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft

 

Ergebnisse Runde 2: Schachturnier-Ergebnisserver Chess-results.com - 35. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft

 

Ergebnisse Runde 3: https://chess-results.com/tnr669495.aspx?lan=0&art=2&rd=3&turdet=YES

 

SBRP Mannschaftspokal Finale gegen Kaiserslautern

Heute empfingen wir die Lauterer zum Finale des rheinlandpfälzischen Mannschaftspokals. Von der Rating her war der Oberliga Aufsteiger ohnehin stärker einzuschätzen, hinzu kamen bei uns noch Ausfälle durch Urlaub und geschäftliche Verpflichtungen.

SK Ludwigshafen 1912 - SG Kaiserslautern 05
1) Lambert, Andreas (2056-198) - Yakovenko, Oleg (2247-71) 1/2
2) Küver, Bastian (1814-15) - FM Bruch, Ingo (2219-54) 0-1
3) Kelchner, Hans (1964-217) - Sievers, Andy (2116-92) 0-1
4) Eßwein, Karlheinz (2054-155) - Rölle Phillip (2082-80) 0-1
0,5-3,5

An Brett 2 und 4 kamen unsere Spieler recht schnell in eine schwierige Stellung, auch an Brett 1 waren wir in der Defensive (auch wenn der Computer das im Nachhinein als ausgeglichen beurteilte). Hoffnung gab es an Brett 3, Hans Kelchner konnte seinen Gegner zu Bauern- und Felderschwächen provozieren - wofür der Gegner allerdings aktives Figurenspiel hatte.
Bastian's Stellung sah am Anfang vielversprechend aus, der Gegner fand jedoch ein starkes Bauernopfer. Bastian bekam zunächst ein etwas schlechteres Endspiel, was der Gegner zum Sieg bringen konnte.
Karlheinz Esswein erlaubte seinem Gegner einen Bauernvormarsch am Damenflügel, bei dem am Ende die weißen Bauern bis auf b5 und c6 kamen. Er konnte sich zwar etwas Gegenspiel verschaffen, am Ende unter Figurenopfer, doch es war nicht genug. 2-0 für Kaiserslautern.
Andreas Lambert war mittlerweile auch ziemlich unter Druck geraten, konnte aber eine Ungenauigkeit des Gegners nutzen um seinen schlechten Läufer ins Spiel zu bringen. Danach war die Stellung ausgeglichen und endete in einem totremisen Turmendspiel. Wobei erwähnt werden sollte, daß Oleg an einer Stelle einen Gewinn auslies, der für einen Menschen allerdings auch schwer zu sehen ist.
Zuguterletzt stellte Hans Kelchner in Zeitnot in komplizierter Stellung einen Springer ein.

Unser neuer Landespielleiter Norbert Kugel kam zur Siegerehrung und konnte einige Pokale überreichen. Für Kaiserslautern den Pokal für den Mannschaftspokal, sowie den Pokal für den Aufstieg in die Oberliga und einen Brettpreis. Ludwigshafen bekam ebenfalls 2 kleine Pokal für die Einzelwertung der vergangenen Saison (Gypser + Lambert).

 

In der folgenden Stellung spielte Schwarz 31...Txc3. Ging da dann was für Weiß ?

 

 

Bericht auf der Seite von Kaiserslautern mit einer Stellung aus Kelcher-Sievers : https://www.sgklm.schachix.de/

Schachtherapeut Manfred Herbold gewinnt das Arber-Senioren-Open 2022

Manfred Herbold räumte im Sommer mal so richtig ab. Erst holte er bei der Oberfränkischen Senioren Einzelmeisterschaft Platz 3 mit 7 aus 9 und dann gewann er das ARBER-Senioren-Turnier mit ebenfalls 7 aus 9. Ein schöner Erfolg für Manfred!
 
Wir freuen uns, den Schachtherapeuten am Freitag, 30.09. wieder bei uns im Klubheim zum Training am Demobrett begrüßen zu dürfen!
 
Deieter Malditz nahm am Arber Open im Hauptfeld teil und holte in diesem starken Feld 4 / 9.

Aktuelles aus der Woche vom 01.08. bis 07.08.2022

Im Halbfinale des SBRP Pokals konnten wir den SK Frankenthal mit 3:1 bezwingen, Yannick Kemper überspielte seinen Gegner mit Weiß im Sveshnikov Sizilianer. Nach einem schönen Ablenkungsopfer eines Turms blieben nachdem der Staub sich gelegt hatte 3 bis 4 Mehrbauern als Zinsen. Andreas Gypser und Andreas Lambert remisierten ihre Partien. Karlheinz Eßwein überspielte seinen Gegner mit Schwarz; er eroberte zwei gesunde Mehrbauern und gewann das Doppelturmendspiel dann in 82 Zügen souverän. Im Endspiel wartet Oberliga-Aufsteiger Kaiserslautern, der Pirmasens mit 3:1 bezwingen konnte. Mit ihren Siegen haben sich Ludwigshafe und Kaiserslautern für die Zwischenrunde der Deutschen Pokalmannschaftsmeisterschaft qualifiziert. Das Finale findet wahrscheinlich am 21.08. statt.

 

Beim 2. Sandhausener Sommerschach Open holte Bastian Küver im A-Turnier 3,5 Punkte aus 7 Partien. In der zweiten Turnierhälfte lief es deutlich besser als am Anfang des Turniers. Richard Muckle (jetzt Walldorf) spielte bis zur sechsten Runde ganz vorne mit; zwei unglückliche Niederlagen in den letzten beiden Runden ließen ihn aber bei 3,5 Punkten stehenbleiben. Im B-Turnier startete Marc Motzer furios mit 3/3- nach langer Rochade in den Runden 4-6 am Ende dann 3,5 Punkte, Benjamin Küver holte ebenfalls 3,5 Punkte und Patrick Heiser 3 Punkte. 

 

Bei der Schacholympiade in Chennai spielt IM Nderim Saraci an Brett 1 für den Kosovo. Er hat bärenstarke 6 aus 9 und könnte am Ende des Turniers die 2500er Grenze knacken. Das wäre ein Riesenschritt auf dem Weg zum GM Titel. Anya Thurner, die Tochter von Christoph Thurner spielt an Brett 5 für das Frauen-Team von Neuseeland ; aktuell stehen 4,5 / 7 zu Buche mit einem satten Elogewinn von 56 Punkten.
 

 

 

 

Update Stadtmeisterschaft / Bezirksmeisterschaft

Die von uns ausgerichtete Stadtmeisterschaft von Ludwigshafen wird auch in diesem Jahr gleichzeitig wieder als Bezirksmeisterschaft des Bezirks Nordost (https://pfaelzischer-schachbund.de/psb/ausschreibung-bezirkseinzelmeisterschaft-zur-saison-2022/23-m-64.html) ausgetragen. Das heisst: alle Teilnehmer zahlen das Startgeld für die Stadtmeisterschaft, es gibt kein zusätzliches Startgeld für die Bezirksmeisterschaft. Jeder Teilnehmer kann das Preisgeld für die Stadtmeisterschaft gewinnen, Spieler mit aktivem Spielerpass in Bezirk Nordost können zusätzlich auch Preise und Titel der Bezirksauswertung gewinnen. Doppelpreise - einer in der Stadtmeisterschaft und einer in der Bezirksmeisterschaft sind möglich!

+++ Aktuelles +++ Morgen, 22.07. 5. Runde Klubmeisterschaft

Liebe Schachfreunde,

 

die 5. Runde der Klubmeisterschaft findet am morgigen Freitag, 22.7. statt.(Auslosung sendet Yannick sicher noch zu).

 

Die Ausschreibung des Klubpokals ist draußen; die 1. Runde soll bereits am 29.07. stattfinden. Bitte schnell Rückmeldung an Yannick Kemper geben, ob Ihr mitspielt.

 

Die Jugendmannschaft verlor in Limburgerhof deutlich mit 3:1. Wioletta Paskiewicz zeigte eine ansprechende Leistung. In der Endtabelle belegte unser Team den 4. Platz von 5 Mannschaften.

In den Schulferien fahren wir das Jugendtraining zurück; Training findet bis Anfang September nur nach persönlicher Rücksprache mit dem Jugendwart Martin Köbsel statt.

 

Das Grillfest bei hochsommerlichen Temperaturen war ein schönes Event mal abseits vom normalen Klubleben. Wir konnten neben den "üblichen Verdächtigen" auch seltenere Gäste wie Hermann Krieger, Uli Stephan und Ralph Ritter begrüßen. Andreas Gypser bekam im Nachgang des Events von dem langjährigen Grillexperten Martin Köbsel den GM-Titel (Grill Master) verliehen.

 

Diese Woche fand auch zum vierten Mal das Training mit Großmeister Sergey Galdunts statt. Spannende Partien wie Petrosjan- Smyslow, Kasparov-Portisch und Nepo- Firouzja wurden analysiert. Daneben gab es aber auch knifflige Kombinationen zum Aufwärmen zu lösen und noch ein paar Turmendspielstudien als Hausaufgabe.

 

Die Stadtmeisterschaft findet Ende August vom 26.8. bis 28.8. statt! Es haben sich bereits 15 Spieler vorangemeldet! Merkt Euch den Termin vor, meldet Euch an und spielt auch mit!

 

Ralf Kissel (früher SK LU) spielt aktuell auf der ganz großen Bühne beim Sparkassen B-Open In Dortmund; Nach fünf Runden stehen 3 Punkte zu Buche, die ihn DWZ 1600 wieder näher bringen.

 

Am Samstag, 30.07. bzw. Sonntag, 31.07. finden Blitz- und Schnellschacheinzelmeisterschaften der Frauen in Neustadt statt. Wer von unseren Mädchen ( Frauen Lust hat, mitzuspielen, bitte ggf.Sandra Bohrmann kontaktieren.
 
 
Die Einzelmeisterschaft in klassischen Partien findet Anfang September, etwas weiter weg, in NIckenich, statt; anbei die Ausschreibung:
 
 

Das Juli-Preisrätsel des SK Schifferstadt im Jubiläumsjahr ist noch bis 31.07. online:

 

https://schachclub-schifferstadt.de/index.php/verein/jubilaeums-gewinnspiel01/jubilaeums-gewinnspiel

 

Der SBRP Pokal 2022 für 4er Mannschaften wurde jetzt doch noch ausgeschrieben. Bitte um Rückmeldung, wer mitspielen möchte (wir werden mindestens eine Mannschaft melden!). Kurios: der Ausrichter SBRP hat vier Termine (7.8., 21.8, .3.9. und 17.9.) für ein Teilnehmerfeld von bis zu 32 Mannschaften vorgesehen  Falls mehr als 16 Mannschaften teilnehmen, wird es (hoffentlich- @Spielleiter: bitte noch mal die SBRP-eigene Arithmetik durchkalkulieren!) noch einen weiteren Termin geben. 

Termine

30.07. Schnellschachturnier in Eisenberg oder 5. Chaos Blitz mit Handicap in Sandhofen 

30.07. SBRP Blitzschach Frauen in Neustadt
31.07. SBRP Schnellschach in Neustadt
02.-07. August 2. Sandhäuser Schachsommer (https://www.berndschessfactory.de)
05.08. Blitzturnier Sandhäuser Open 
12.08.-20.08. Deutsche Senioreneinzelmeisterschaft in Magdeburg
26.08.-28.08.. Stadtmeisterschaft Ludwigshafen
02.09.-04.09. SBRP Meisterschaft Frauen lange Partien Schach in Nickenich
28.10.-31.10. 4. Heidelberger Schachherbst (https://www.berndschessfactory.de)

 

.