Senioren-Mannschaftsmeisterschaft von Rheinlandpfalz

Unsere Senioren verloren heute am 22.08.2012 das Finale um die rheinlandpfälzische Seniorenmeisterschaft gegen VfR SC Koblenz mit 1,5 : 2,5. Koblenz war leicht favorisiert, wenn man die DWZ als Maßstab nimmt. Lange Zeit sah der Kampf günstig für Ludwigshafen aus. Hans Kelchner und Egon Betz hatten die deutlich bessere Stellung und auch Werner Ullrich hatte als Schwarzer erfolgversprechendes Gegenspiel erreicht. Doch nach 4 Stunden stand es 2 : 0 für Koblenz. Werner hat seine Kontermöglichkeiten ausgelassen, während Hans riskant auf Gewinn spielte und dabei seine Stellung überreizte. Hermann Krieger konnte auf 2:1 verkürzen, als sein Gegner in eine Falle stolperte. Schlussendlich blieb Egon im Endspiel nichts anderes übrig, als in ein Remis einzuwilligen. Norbert Röhm konnte stand nicht zur Verfügung, weil er in Urlaub weilte.

SK Ludwigshafen 1912 1,5 2,5 VfR SC Koblenz
Krieger, Hermann 2138 1 0 Denda, Ronald 1891
Kelchner, Hans 2080 0 1 Freise, Friedhelm 2100
Betz, Egon 1796 1/2 1/2 Buzov, Boris 1963
Ullrich, Werner 1797 0 1 Melnikov, Vasilie 1885

Württembergische Seniorenmeisterschaft

Sie wurde in Freudenstadt vom 3. – 11. Juli 2012 ausgetragen. 94 Teilnemer spielten in 9 Runden nach Schweizer System den Turniersieg aus. Vom Schachklub Ludwigshafen waren Hermann Krieger und Hans Kelchner dabei. Für die Ludwigshafener lief es nicht so gut wie vor 2 Monaten am Tegernsee. Immerhin reichte es für Hermann Krieger zum Turniersieg. Hans Kelchner landete auf Platz 16. Weitere Details sind auf der Website www.schach-info.de unter "Freudenstadt" zu finden.

Wollen wir nicht hoffen, dass Hermann Krieger seine Ankündigung wahr macht ("Wenn ich mal 2 Turniersiege hintereinander schaffe, höre ich mit Schach auf").

Eine Kurzpartie aus dem Turnier:

 

Abschlusstabelle bis Platz 16.....

Rheinlandpfälzische Senioren-Mannschaftsmeisterschaft 2012

Die  Senioren-Mannschaftsmeisterschaft wird im KO-System ausgetragen. Beteiligt sind die Mannschaften von SV Kreuznach (Rheinhessenvertreter, VfR-SC Koblenz (Rheinlandvertreter), TSG Deidesheim (Pfalzvertreter) und SK Ludwigshafen 1912 als Titelverteidiger. Am Samstag, 09.06.2012, wurde das Halbfinale ausgetragen.

 
Deidesheim
 
Ludwigshafen
1 : 3
1
Böhler Karlheinz
-
Krieger Hermann
remis
2
Hiller Joachim
-
Kelchner Hans
0 : 1
3
Bergner Walter
-
Röhm Norbert
0 : 1
4
Bedau Ernst
-
Ullrich Werner
remis
Das andere Halbfinalspiel zwischen Kreuznach und Koblenz endete 2,5 : 1,5 zugunsten von Kreuznach. Das Finale zwischen Ludwigshafen und Kreuznach ist für Ende Juni vorgesehen.
Die Koblenzer haben unter Protest gespielt; weil sie die Spielberechtigung von Grigroij Lesov (Brett 1 von Kreuznach) anzweifelten. An Brett 1 verlor  allerdings Gregorij Lesov gegen den Koblenzer  IM Alfred Kertesz.
 
Nun heißt es, wir müssen den Schiedsspruch abwarten.

Seniorenliga Pfalz 2011/2012 Runde 6

PSB Gesamt Senioren-Pfalzliga

In der vorletzten Runde der Seniorenliga Pfalz konnte Ludwigshafen I die Tabellenführung zurückgewinnen, weil der vorübergehende Tabellenführer Deidesheim gegen Neustadt strauchelte. Damit kann Ludwigshafen I Meister werden, wenn in drei Wochen in der letzten Runde ein Sieg gegen Frankenthal gelingt. Die zweite Mannschaft von Ludwigshafen gewann gegen Schifferstadt/ Waldsee und verteidigte den 4. Platz. Norbert Röhm verteidigte sich mit Königsindisch und konnte schon in der Eröffnung einen Fehler seines Gegners zu einem schnellen Sieg nutzen. Werner Ullrich gewann die Qualität, wickelte die Partie in ein Endspiel ab, das er dann sicher gewinnen konnte. Hermann Krieger bot dann schon mal Remis an, was sein Gegner annahm. Damit war der Sieg perfekt. Hans Kelchner spielte schließlich noch sehr sauber einen Sieg heraus.

Nach den Siegen von Peter Kühner und Dr. Karl Thurner, zeigte Peter Otterstätter nach längerer Abstinenz vom Schach, dass er es noch nicht verlernt hat.

Als Egon Betz eine Figur gewann sah es nach einem 4:0 aus, aber dann ließ er versehentlich seine Dame stehen.

Einzelergebnisse Runde 6 (Sbrp-Seite)

1 SG Ludwigshafen   + 1.5 2 + 3.5 4 1936 6 9 19
2 Post SV Neustadt -   2.5 2.5 2 3 3 1764 6 9 13
3 SG Deidesheim 2.5 1.5   1 2.5 4 3.5 1814 6 8 15
4 SG Ludwigshafen   II 2 1.5 3   1.5 3 4 1794 6 7 15
5 SK Frankenthal 2 1.5 2.5   0.5 2.5 4 1722 6 7 13
6 Schifferstadt/Waldsee - 0 1 3.5   1.5 2.5 1681 6 4
7 SG Thallichtenberg 0.5 1 0 1.5 2.5   2 1740 6 3
8 SG Speyer 0 1 0.5 0 1.5 2   1587 6 1 5