Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Bericht Stadtmeisterschaft Ludwigshafen 18.-26.08.2012

Marcel Herm überraschend Zweiter hinter Titelverteidiger Vadim Chernov

 

Souveräner Gewinner der 26. Ludwigshafener Stadtmeisterschaft wurde wie im Vorjahr Vadim Chernov vom SK Ladenburg. Mit 7 Punkten aus 7 Partien siegte er unangefochten vor Marcel Herm vom SC Ketsch und Clemens Fellhauer vom SK Mühlhausen mit jeweils 5 Punkten. Lokalmatador Andreas Lambert vom ausrichtenden SK Ludwigshafen 1912 wurde Vierter.

Favorit Chernov reihte einen Sieg an den anderen und setzte sich von Beginn an an die Spitze des Feldes. Nach der sechsten Runde stand sein Sieg schon vorzeitig fest.

Die weiteren Favoriten Vladimir Bounianer, Manuel Weller und Andreas Lambert nahmen sich bei der Verfolgung gegenseitig die Punkte weg oder ließen gegen andere Gegner Federn.

Mit einer starken Leistung wartete der Jugendliche Marcel Herm auf, der nur ein Remis abgab und lediglich gegen Chernov verlor.

Beachtlich auch das Ergebnis des vereinslosen Ingo Jessl, der in dem 29 Teilnehmer starken Feld den 19. Platz belegte.

Den Seniorenpreis gewann Vladimir Bounianer aus Heidelberg mit 5 aus 7, den Damenpreis die erst 14 jährige Tamara Hamberger aus Ramstein-Miesenbach. Der Jugendpreis ging an Felix Hefner (Buchen). Die DWZ Preise gingen and die folgenden Spieler: DWZ<2000: Gunter Hain (Frankenthal), DWZ <1800: Firat Kaan, DWZ <1600: der Routinier Helmut Frantzke, DWZ <1400: Peter Hamberger (Ramstein-Miesenbach).

Zu einem Kuriosum kam es in der 6. Runde in der Partie Mallet gegen Neeman, als Weiß triumphierend scheinbar mattsetzte und Schwarz sofort aufgab. Die Überraschung war jedoch umso größer, als danach ein Zuschauer darauf hinwies, dass die Stellung nicht matt war und Schwarz auf Gewinn gestanden hätte.

Das abschließende stark besetzte Blitzturnier gewann FM Matthias Dann (TSV Schott Mainz) vor IM Maximilian Meinhardt (SC Viernheim) und Michael Schenderowitsch (Schott Mainz).

Aus Anlass des 100 jährigen Jubiläums des SK Ludwigshafen wurde der Preisfond deutlich aufgestockt und so gingen über die Hälfte der Spieler mit einem Preis nach Hause. So waren die Teilnehmer sehr zufrieden. Das Turnier wurde erstmals in der geräumigen Aula der Berufsbildenden Schule Wirtschaft 1 ausgetragen, die trotz hochsommerlichen Wetters hervorragende Spielbedingungen bot.. Auslosung und Turnierleitung wurden gewohnt souverän von Dr. Andreas Gypser und Manfred Derlich) gemanagt. Ein besonderer Dank gilt den Helfern in der Küche (gute Verpflegung zu freundlichen Preisen!) und bei der Organisation für ihren tollen Einsatz.

 

Manfred Derlich

German English French Russian Spanish

Jubiläums-Simultan mit GM Hort

P1090381.jpg

Ergebnisse Seniorenmeisterschaft SBRP 2012

Stadtmeisterschaft 2012

Walzmuehle2012

Hort gewinnt 14 zu 6,5

Hort Simultan Abschlusstabelle