Deutsche Jugendmeisterschaft U16: Tag 2- Julius Muckle nach Sieg wieder vorne dran!

In der dritten Runde der Deutschen Meisterschaft U16 konnte Julius Muckle gegen den Brandenburger Jann-Christian Tiarcks heute mit den weißen Steinen den ganzen Punkt einfahren! Damit hat er jetzt 2 Punkte aus 3 Partien und ist wieder im Verfolgerfeld der Tabellenspitze angelangt. In der vierten Runde kommt es, jetzt wieder mit Schwarz, zum Showdown gegen den an Platz 2 gesetzten Noam Bergauz aus München. Das wird nicht leicht, denn Bergauz, ein Jahr älter als Julius, bringt stramme 2301 ELO und 2262 DWZ auf die Waage.

Julius ist aber auf jeden Fall schon mal besser ins Turnier gestartet als in den vergangenen beiden Jahren, wo er sich gegen schwächere Gegner sehr schwer tat- das läuft in diesem Jahr deutlich besser!

Deutsche Jugendmeisterschaft U16: Tag 1- Julius Muckle mit Sieg und Niederlage gestartet

Am gestrigen Pfingstsonntag hat die Deutsche Meisterschaft der Kinder und Jugendlichen 2016 in Willingen begonnen. Aus unserem Klub spielt Julius Muckle in der Klasse U16 mit. Es sind 30 Jugendliche in dieser Klasse am Start, die sich über die entsprechenden Landeswettbewerbe für dieses Turnier qualifiziert haben. Julius ist auf Rang 15 gesetzt, während er in Rheinland-Pfalz beinahe konkurrenzlos ist, sieht man hieran, wie hart der Wettbewerb auf Bundesebene hier schon ist.

In der ersten Runde gelang ihm ein standesgemäßer Sieg mit Weiß gegen den Saarlandvertreter Luca Zimmer. Am Nachmittag dann, in der 2. Runde, dann mit Schwarz ein echter Prüfstein in Konstantin Urban aus Sachsen (DWZ knapp 2200). Hier langte es leider gestern noch nicht. Nach einem Theorieduell in der Französischen Verteidigung kam Weiß mit leichtem Vorteil ins Mittelspiel. Nachdem Julius dort eine Möglichkeit zum Ausgleich verpasste, stand er stattdessen direkt klar schlechter. Der Gegner gab ihm dann keine Möglichkeit mehr, nochmal zurückzukommen und fuhr den ganzen Punkt nach Hause.

Am heutigen Pfingstmontag ist jetzt die nächste Chance, den Anschluss an die Spitze wiederherzustellen.

Wer selber die Partien, die live im Internet übertragen werden, verfolgen möchte, hiernochmal der Link: http://www.deutsche-schachjugend.de/dem2016/dem16-turnier/

Ibrahim Halabi neuer Klubmeister Jugend 2015/2016

Am Samstag, 07.November haben wir die Klubmeisterschaft der Kinder und Jugendlichen ausgetragen, In diesem Jahr wurde das Turnier nach neuem Modus an nur einem Tag statt an mehreren Dienstagen während des Trainings durchgeführt.

Das Turnier gewann der allerdings außer Konkurrenz mitspielende Yannick Kemper. Klubmeister wurde Ibrahim Halabi mit 4 Punkten aus 5 Spielen. In der U14 Wertung siegte David Frese mit 3,5 Punkten. Mädchenmeisterin ist Nina Knorr (1,5 Punkte). In der Altersgruppe U10 hatte Lukas Hettich die Nase vorne.

 

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerTitelTWZAtVerein/OrtLandSRVPunkteBuchhSoBerg
1. Kemper,Yannick 1695 M SK Ludwigshafen GER 5 0 0 5.0 14.5 14.50
2. Halabi,Ibrahim 1052 M SK Ludwigshafen GER 4 0 1 4.0 13.5 8.50
3. Frese, David M SK Ludwigshafen 3 0 2 3.0 11.5 4.00
4. Küver,Benjamin 921 M SK Ludwigshafen GER 2 1 2 2.5 16.5 6.50
5. Göcülü, Sinan M SK Ludwigshafen 2 1 2 2.5 13.0 3.00
6. Hettich,Lukas M SK Ludwigshafen - 2 1 2 2.5 11.0 3.00
7. Küver,Bastian M SK Ludwigshafen GER 1 2 2 2.0 13.5 4.00
8. Knorr, Nina W SK Ludwigshafen 1 1 3 1.5 10.5 1.50
9. Özcelik, Ali Ömer M SK Ludwigshafen 0 2 3 1.0 10.5 1.75
10. Wille,Melanie W SK Ludwigshafen GER 0 2 3 1.0 10.5 1.25

12er Jugend erfolgreich beim Schachkongress

Beim Schachkongress in Neustadt, der an Ostersamstag zu Ende ging, waren auch unsere Jugendlichen beim Jugendturnier sehr erfolgreich. In der U10 wurde Ibrahim Halabi 2. mit 6 / 7 hinter dem starken David Musiolik.

Yara Kim Kiefer kam auf den 5. Platz (4 Punkte aus 7 Partien) und war damit bestes Mädchen in dieser Altersklasse.

 

Melanie Wille erreichte den 5. Platz in der U8 (4 Punkte aus 7 Partien). Auch sie war damit bestes Mädchen in ihrer Gruppe.

 

In der U16 erreichte Benedikt Wille bei seinem ersten Turnier den 6. Platz. 

1. Mannheimer Jugendopen am 18.10.2014

Beim Jugendturnier des Schachklubs Lindenhof in der Mensa der Uni Mannheim nahmen sechs unserer Jugendlichen mit großem Erfolg teil!

 

Julius Muckle wurde in der Gesamtwertung Zweiter und gewann mit diesem Resultat den ersten Platz in der U16 Wertung (... und das mit 13 Jahren). Sein Zwillingsbruder Richard wurde in der U14 Zweiter. In der U10 kam Ibrahim Halabi auf einen hervorragenden 2. Platz, bei den Mädchen holte Yara Kim Kieferin der gleichen Altersklasse (U10W) den 3. Platz. Die Schwestern von Asmaa Halabi und Ruqaya Halabi holten den ersten und zweiten Platz in der U8 Klasse bei den Mädchen (U8W).

 

Seit wir im Oktober 2012 unsere Jugendabteilung neu aufgestellt haben, macht die Jugendarbeit unter der Leitung von Martin Köbsel stete Fortschritte! Weiter so!

 

Nikolausfeier der Jugend am Dienstag, 16.12.2014 um 17.00 h

Hiermit laden wir alle Kinder und Jugendlichen (Mitglieder unseres Klubs!!) zu unserer diesjährigen Nikolaus/ Weihnachtsfeier am Dienstag, 16.Dezember 2014 ab 17.00 h in unserem Klubheim in der Luitpoldstraße 37 herzlich ein!

 Bei weihnachtlichem Gebäck und heissen Getränken (aber einmal im Jahr ohne Schachbretter und -figuren!) werden wir gemeinsam den Jahresausklang feiern.

 Auch in diesem Jahr werden wir wieder aus Anlass der Weihnachtsfeier die Siegerehrung unserer Jugend Klubmeisterschaft vornehmen.

 

Bitte um Rückmeldung an den Jugendwart, ob und mit wie viel Personen Ihr an der Nikolaus/ Weihnachtsfeier teilnehmt. Vielen Dank!

 

Evtl. Kuchen- oder Gebäckspenden sind herzlich willkommen!

Jugend Bezirkseinzelmeisterschaft 2014

Bei der Bezirksmeisterschaft der Jugend U10 in Schifferstadt hatten wir drei Teilnehmer am Start. Unser Neuzugang Ibrahim Halabi (8 Jahre) erreichte auf Anhieb einen hervoragenden 3. Platz mit 5 Punkten aus 7 Partien. In der Mädchenwertung (insgesamt drei Teilnehmerinnen) holte sich Yara Kim Kiefer den Pokal mit 2.5 Punkten vor Melanie Wille (ebenfalls 2.5 Punkte). Hier entschied der direkte Vergleich über die Platzierung im Endklassement.